Parfum verschenken - die Deutsche Kinderkrebsstiftung unterstützen

Veröffentlicht auf von Onlinetherapeut

Spendenaktion für die Deutsche Kinderkrebsstiftung

Eine Weihnachtsaktion der besonderen Art hat zur Zeit das "Parfumkaufhaus.de" am laufen. Da es in Deutschland viele Menschen, darunter natürlich auch sehr viele Kinder, gibt, für die eine unbeschwerte Weihnachtszeit einfach undenkbar ist, hat sich die Inhaberin des "Parfumkaufhaus.de" eine besondere Aktion ausgedacht. Sie möchte 3% vom gesamten Weihnachtsumsatz der deutschen Kinderkrebsstiftung spenden. Da ja Parfum ein beliebter Geschenkartikel zu Weihnachten ist, sollten da bestimmt ein paar Euro zusammenkommen. Wem diese Aktion gefällt, oder wer noch auf der Suche nach einem Parfum als Geschenk zu Weihnachten ist, der kann sich ja mal auf der Shopseite  http://www.parfumkaufhaus.de/  umsehen.

Wer von euch Bloggern Lust hat, kann ja auch auf seinem Blog bissl Werbung für diese Aktion machen.
Weihnachten auch mal an die Menschen denken, denen es nicht so gut geht, öffnet das Herz und zeigt Nächstenliebe.
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
R
<br /> Ach, lieber Volker, das verstehst du nicht. Da fehlt dir vielleicht der gewisse Draht. Das hat auch absolut nichts mit Argumentation zu tun, das kannst du nicht nachvollziehen, mit der Kunst<br /> und dem "berufswegen". Vielleicht sollten auch mehr Leute sich über solche Aktionen informieren und wirklich mal etwas beim Roten Kreuz oder anderen seriösen Aktionen wirklich für die "kleinen" was<br /> tun. Angela macht das schon seit Jahren mit mir zusammen, da wird nicht nur geredet, Parfüm gekauft usw. Vorallem brauch man dazu nicht große Sprüche im Blog loslassen.... :-) Aber mach nur dein<br /> Ding, wems hilft.... LG aus der Oberlausitz von allen<br /> <br /> <br />
Antworten
O
<br /> Ich bin ja so stolz dich zu kennen und du hast sogar recht, ich verstehe sogar sehr vieles nicht. Aber dazu bin ich ja<br /> hier, um jeden Tag dazu zu lernen. Jedenfalls bin ich mit meinem bisherigen Wissensstand recht glücklich. Und was ihr für Heldentaten jeden tag vollbringt ist doch auch lobenswert. Nur sollte man<br /> nicht einfach sich ein Urteil über Aktivitäten anderer Leute erlauben, ohne die notwendigen Hintergrundinformationen<br /> und dann in irgendwelche Schubladen ablegen. Und es geht doch hier nicht ums Parfum oder sonstwas, sondern um die Idee, etwas zu geben, was für viele keine Selbstverständlichkeit ist.<br /> Und das ich "mein" Ding mache, dass müßtest du schon längst bemerkt haben. Was ich tue, tue ich für mich selbst udn nicht<br /> um irgendwem zu gefallen.<br /> Wir wünschen euch ein schönes Wochenende. Die Speckis von der Nordsee.<br /> <br /> <br />
L
<br /> sehr nette Aktion, kann man nicht anders sagen<br /> <br /> <br />
Antworten
O
<br /> Kannst ja mitmachen, wenn du möchtest. Liebe Grüße Volker<br /> <br /> <br />
R
<br /> <br /> Was schreibst du denn für ein Blödsinn, lieber Volker? Da fehlt dir vielleicht wirklich ein bisschen Menschenkenntnis und Lebenserfahrung, wenn du uns so einschätzt. Wir sind Künstler, Gela<br /> und ich, da haben wir schon von Berufswegen viel Vertrauen in die Menschen.... Damit hat das auch nichts zu tun. Vielleicht solltest du manchmal nicht so blind durchs Netz und die Welt gehen??<br /> Was meinst du.... Das weiß doch nun heutzutage jedes Kind, das man gerade auf diesem Wohltätigkeitssektor im Netz viel mehr Schwachsinn und falsche Leute antrifft, wie im Leben draußen.<br /> Vielleicht hast du da so einiges in eurer Küstenwelt verpaßt?? ;-)<br /> <br /> <br /> Ja, der Husten wird besser, das Wetter schlechter..... sonst sind wir absolut gut drauf alle. tschaui eure Oberlausitzer <br /> <br /> <br /> <br />
Antworten
O
<br /> Dann solltest du vielleicht auch mal versuchen, dass rüber zu bringen. Und Vertrauen in die Menschheit von Berufswegen, ist etwas sehr seltsam ausgedrückt, aber ist ja egal. In bestimmten Dingen<br /> hast halt du deine Ansichten und ich meine. Solltest vielleicht mal etwas über die Art deiner Argumentation nachdenken, von Berufswegen.<br /> Ist ja super, wenn ihr alle wieder auf dem damm seid, da gehts doch sicher bald wieder voller Elan an die Arbeit.<br /> Liebe Grüße von der Küstenwelt<br /> <br /> <br />
R
<br /> <br /> hallo ihr Lieben an der Küste. Im Grunde finde ich den Gedanken sehr gut, aber im Internet traue ich solchen Aktionen absolut nicht, weil das so etwas von annonym ist, da weiß man absolut<br /> nicht, ob das Geld auch wirklich da ankommt, wo es soll. Da  gibt es doch andere Möglichkeiten, solchen armen Geschöpfen zu helfen. Im Netz finde ich das etwas unseriös.<br /> <br /> <br /> Oh, der Kommentar scheint ja mal zu funktionieren.... :-) Freut mich. Liebe Grüße von uns allen. Der Husten wird allmählich besser!<br /> <br /> <br /> <br />
Antworten
O
<br /> Ich hoffe der Kommentar ist Bazillusfrei. Der Anfang deines Kommentars war ja gut, aber dann kam wieder dein ewiges Mißtrauen durch. Sicher gibt es in Netz jede Menge schwarze Schafe, die gibt es<br /> auch draußen. Aber man kann deswegen nicht alle über einen Kamm scheren. Einfach mal den Gedanken und die Aktion an sich bewerten und nicht immer nach dem Negativen suchen. Ich wünsche dir einfach<br /> ein wenig mehr Vertrauen in die Menschen.<br /> Es freut mich zu hören, wenn es euch besser geht. Bei uns sind eigentlich alle fit. Noch ne schöne Restwoche und eine vollständige Genesung wünschen die Speckis von der Nordsee<br /> <br /> <br />