Was zum Schmunzeln 198

Veröffentlicht auf von Onlinetherapeut

Ein Mann betrachtet im Museum drei Bilder. Auf dem ersten ist ein verbranntes Brot zu sehen, auf dem zweiten ein junges Mädchen mit einem Kind auf dem Arm und auf dem dritten ein Ertrunkener am Ufer.
Er fragt den Museumswärter, was die Bilder bedeuten sollen. Flüstert der Wärter: "Zu spät rausgezogen."


Die Mutter schimpft: "Wenn du dich weiterhin so benimmst, geben wir dich in ein Internat, damit du gute Manieren lernst." Sagt der Sohn: "Wieso kann ich die denn nicht zu Hause lernen?"

Zwei Mütter unterhalten sich über ihre jugendlichen Sprösslinge: "Was will Ihr Sohn denn später einmal werden?" - "Rechtsanwalt. Er streitet gerne, mischt sich ständig in anderer Leute Angelegenheiten und weiß immer alles besser."

Ein Norddeutscher fragt den Bayern: "Entschuldigung, wie heisst der Berg da drüben?"
Der Bayer: "Woassn füa aaner?"
Norddeutscher: "Aha, danke!"

"Chef, ich habe morgen meinen Scheidungstermin, ich hätte gern einen Tag frei." - "Kommt überhaupt nicht in Frage, für Vergnügungen gibt es bei mir keinen Urlaub."

Veröffentlicht in Schmunzelecke

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
R
Nummer eins ist mein Favorit ;) Klasse!
Antworten
O
<br /> Den find ich auch super. LG Volker<br /> <br /> <br />