Tipps gegen Schluckauf

Veröffentlicht auf von Onlinetherapeut

Schluckauf ist meist harmlos und vergeht schnell. Falls nicht, hier ein paar Tricks:

1. Ursachen:
Schluckauf kommt von Krämpfen im Zwerchfell. Getränke mit Kohlensäure, Alkohol, hastisches Essen reizen Nerven im Zwerchfell und die Muskulatur zieht sich zusammen.

2. Sofort-Hilfe:Entkrampfend wirkt, wenn man kaltes Wasser trinkt. Entspannen tut, wenn man vorsichtig die Zunge aus dem Mund zieht und in den Bauch atmet. Alternativ kann auch die Zunge nach hinten in den Gaumen gelegt werden und dabei ruhig weiteratmen.  

Sollte der Schluckauf über Stunden anhalten, ist es ratsam einen Arzt aufzusuchen, da z.B. auch ein Magengeschwür eventuell Schluckauf auslösen kann.

Veröffentlicht in Wertvolle Gesundheitstipps

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
A
Oohh... Wieder mal etwas dazu gelernt! Man sagt doch aber auch, dass Schluckauf zum Teil vom Wachstum herrührt und dass dreimal leer schlucken helfen würde ihn zu bezwingen!?
Antworten
O
<br /> Und es wird auch was dran sein. Ich denke mal es gibt nicht nur die im Artikel aufgeführten Ursachen für Schluckauf. Und wie man in los wird, da hat wohl jeder so seine Mthoden. Ich kenne zum<br /> Beispiel noch die: Tief luft holen, anhalten und an drei Männer mit Glatze denken. Soll auch helfen, frag mich aber bitte nicht warum.LG Volker <br /> <br /> <br />