Aussortieren und kein Ende

Veröffentlicht auf von Onlinetherapeut

Ich habe nun heute begonnen, mich von alten Ausbildungsunterlagen zu trennen.
Da bleibt man zwangsläufig bei dem einem oder anderem hängen, was uns damals so beigebracht wurde.
Zum Beispiel war absoluter Prüfungsschwerpunkt die Unterwasserdruckstrahlmassage. Die wird heute so gut wie nicht mehr verordnet und viele Praxen haben ihre Wannen auch abgeschafft, weil es einfach unrentabel ist. Das, was man von der Krankenkasse dafür bekommt, rechnet sich nicht mit den Unkosten allein schon durch Wasser-u.Abwasserpreise. Aber die UWM mußte zur Prüfung sitzen und das ist gerade mal vier Jahre her.
Ist ja generell so mit den Lehrinhalten. Es kommen ja ständig neue Therapiemethoden auf, aber gelehrt werden noch die "alten" Sachen. Vielleicht wäre da mal eine Überarbeitung des Lehrplans sinnvoll. Ist aber nicht ganz so einfach, da die Physiotherapeutenausbildung den Bundesländern obliegt und damit kein bundeseinheitlicher Lehrplan vorliegt.
 Egal, ich miste jetzt rigoros aus.

Da ich ein ordentlicher Schüler war, habe ich natürlich auch vieles eingetütet, sprich mit Klarsichtfolien versehen. Die mache ich jetzt alle leer. Das da Zeit draufgeht, könnt ihr euch ja vorstellen.
Mal sehen auf was für "Schätze" ich noch so stoße.   

Veröffentlicht in Internes

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post