Geballtes Gedankenchaos

Veröffentlicht auf von Onlinetherapeut

Ich versuche ja seit einigen Tagen wieder regelmäßig Meditation zu üben. Dabei fällt mir jedesmal auf, wie schwer es ist, sich von seinen Gedanken zu befreien. Wenn ich mein Asana (Meditationsstellung) eingenommen habe und versuche, mich in einen meditativen Zustand zu bringen, kreisen die Gedanken nur so in meinem Kopf. Es fällt mir dann auch schwer, meine Gedanken nur in Richtung meines Bauches zu lenken, um zu beobachten, wie er sich beim Einatmen weitet und beim Ausatmen wieder zurückgeht. ich weis, dass es eine Frage der Übung und Regelmäßigkeit ist und auch, dass ich viel Geduld aufbringen muß.
Trotzdem ist es interessant zu beobachten, was einem da alles durch den Kopf geht.      

Veröffentlicht in Spirituelles Wachstum

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post